Simon Tandree

Qigong

Simon Tandree lehrt Qigong, bildet an der Londoner Hochschule für Craniosacral-Therapie angehende Therapeuten aus und behandelt Einzelpersonen und Gruppen mit der Vortex-Alignment-Methode. Die Techniken bieten Unterstützung bei einer breiten Palette von Beschwerden, von post-traumatischer Stressbelastung bis hin zu körperlichen Beeinträchtigungen wie Erschöpfung, Störungen des Nervensystems, Verletzungen durch wiederholte Belastung oder strukturellem Ungleichgewicht. Dank seines Backgrounds als Violinist und ehemaliges Mitglied des Doric String Quartet mit zahlreichen Auftritten in den größten Konzerthallen und bei den renommiertesten Festivals der Welt kennt Simon die mentalen, emotionalen und körperlichen Belastungen, denen Musiker ausgesetzt sind, aus erster Hand. Mit Qigong als Werkzeug für die körperliche Entspannung und Vortex für das emotionale und psychische Wohlergehen unterstützt Simon Musiker darin, ihre Gewohnheiten zu ändern und ihre Beziehung zu ihren Instrumenten und vor allem ihrer eigenen Kreativität neu zu gestalten.

Gesprochene Sprachen: Englisch, Deutsch

IMG 2750 simon tandree