Natalie Clein

Klein

Die britische Cellistin Natalie Clein ist regelmässig Gast von bedeutenden Konzertveranstaltern und Orchestern in der ganzen Welt. Sie hat die beiden Cellokonzerte von Camille Saint-Saëns, Blochs “Schelomo“ und Bruchs „Kol Nidrei“ mit dem BBC Scottish Symphony Orchestra aufgenommen. 2017 erschien eine Solo-CD mit Werken von Bloch, Ligeti und Dallapiccola. Als engagierte Récital- und Kammermusikerin hat Natalie kürzlich sämtliche Cellosuiten von Bach in London, Southhampton und Oxford aufgeführt und für BBC Radio 3 eine vierteilige Konzertreihe in der Konzertkirche „LSO St. Luke’s“ kuratiert. Sie ist künstlerische Leiterin ihres eigenen Kammermusikfestivals in Purbeck, Dorset. Sie arbeitet regelmässig mit zeitgenössischen Komponisten wie Thomas Larcher, Brian Elias und Dobrinka Tabakova zusammen und hat ausserdem interdisziplinäre Projekte u.a. mit dem Tänzer Carlos Acosta, der Autorin Jeanette Winterson und der Regisseurin Deborah Warner konzipiert und an ihnen mitgewirkt. 2015 wurde Natalie für vier Jahre zum „Artist in Residence“ und „Director of Musical Performance” an der Universität ernannt. In dieser Eigenschaft kuratiert sie eine Konzertserie.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Natalie unserer Einladung zu The Exhale gefolgt ist in dieser Zeit, in der so viele Musiker und Zuhörer sie nicht im Konzertsaal oder Übungsraum erleben können. Sie spendet ihr Honorar aus The Exhale an Musiker, die während der Pandemie ohne regelmäßige Einkünfte auskommen müssen.

Gesprochen Sprache: English

Csm Clein Natalie c Neda Navaee 20db95b4c8