Jennifer Cable

Musikprofessorin

Nach ihrem Bachelor am Oberlin College in Ohio hat Jennifer Cable an der Eastman School of Music in Rochester, NY, ihren Master in Musik abgeschlossen und in Musikwissenschaften promoviert. Ihr Postgraduiertenstudium absolvierte sie unter anderem beim Aspen Music Festival, an der Akademie für Alte Musik in Bremen (Deutschland), am Franz-Schubert-Institut (Baden bei Wien[M1] , Österreich) und am Britten-Pears Institute for Advanced Musical Study (Aldeburgh, England). Als Interpretin hat sich Jennifer in erster Linie auf die Musik vor 1800 (sie ist Gründungsmitglied von Afetti Musicali, ursprünglich in New York City, später in Richmond, Virginia beheimatet) und zeitgenössische Musik konzentriert. So brillierte sie im Lauf ihrer Karriere bei zahlreichen Premieren.

In Forschung und Lehre befasst sich Jennifer intensiv mit dem weltlichen Lied Englands. Zu ihren Veröffentlichungen gehören Essays über politische Satire im Werk Henry Careys, verrückte Lieder des frühen 18. Jahrhunderts, burleske Kantaten des 18. Jahrhunderts und die Entwicklung der englischen Kantate im 18. Jahrhundert. Ihre aktuelle Arbeit beleuchtet zwei völlig verschiedene Studienfächer: die Rolle von Laienmusikerinnen in der Kunstszene des frühen 20. Jahrhunderts in Amerika und die positive Wirkung einer der Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin, Qi Gong, auf die Befreiung der Stimme.

Jennifer ist Musikprofessorin an der Universität von Richmond in Virginia, USA und koordiniert dort das Studienprogramm im Fach Gesang. Als Qi Gong-Lehrerin wurde Jennifer ausgebildet von der Meisterlehrerin und Doktorin der Chinesischen Medizin, Dr. Aihan Kuhn. Jennifer hat ihr Wissen über Qi Gong bei Konferenzen und Kursen in den USA und im Ausland weitergegeben und Musikerkollegen mit der achtsamen Praxis vertraut gemacht, die dem Körper nicht nur Energie verleiht, sondern auch gegen Lampenfieber hilft.

IMG 0397

Jennifer ist außerdem Lehrerin für das Achtsamkeitsprogramm Koru und ist an Entwicklungsprogrammen des Campus in den Bereichen Achtsamkeit und Meditation beteiligt. Abseits ihrer musikalischen Tätigkeit ist Jennifer zertifizierte Massagetherapeutin für Pferde und genießt die Arbeit mit den Tieren in ganz Virginia.