Ruth Phillips

Cello

Neben ihrer erfolgreichen und vielseitigen Karriere als Cellistin ist Ruth Phillips international gefragt als Performance-Coach und Lehrerin für Streichinstrumente. Insbesondere widmet sie sich dabei Musikern, die unter Stress, Lampenfieber oder Konzentrationsstörungen leiden, und unterstützt sie darin, die psychischen und physischen Belastungen als Berufsmusiker zu meistern. Ruth ist ausgebildete Therapeutin und hat einen Master in Stimm- und Bewegungstherapie. Viele Jahre lernte sie Yoga von Peter Blackaby, schloss drei Module in gewaltfreier Kommunikation bei Muriel Kalfala ab und absolvierte ein Meditationstraining bei Tara Brach und Jack Kornfield. In ihrer Arbeit greift sie auf all diese Disziplinen und ihre eigene musikalische Erfahrung zurück, die nicht nur modernes und Barockcello einschließt, sondern auch afrikanische Trommeln sowie indische und Weltmusik. Aufgrund ihres breiten Spektrums gelingt es Ruth, eine stimulierende, empathische und vor allem sichere Umgebung zu schaffen, in der alle Faktoren identifiziert werden können, die Musiker bei der Erreichung ihres vollen Potenzials im Wege stehen könnten. In den letzten zehn Jahren hat Ruth Workshops in Kalifornien, Frankreich und Großbritannien gehalten, unter anderem am Royal Northern College of Music, dem Royal Glasgow Conservatoire und für den europäischen Verband der Lehrer für Streichinstrumente sowie die London Cello Society. Zu ihren Klienten gehören Studenten und Absolventen der Stony Brook University, Julliard School und Royal Academy of Music, des Paris Conservatoire und Royal Northern College of Music sowie der Guildhall School of Music, außerdem Mitglieder des Hallé, Oakland Symphony, San Francisco Opera und Philharmonia Orchesters.

Gesprochene Sprachen: Englisch, Französisch

Ruth Philips at The Exhale Master Course