General Terms and Conditions for Teachers and Contributors

AGB – Lehrende und Mitwirkende

Stand: 1.10.2020

I. Lehrende

1. Der Verein The Exhale Meisterkurs (im Weiteren als «The Exhale» bezeichnet) bezweckt Präsenzunterricht und Onlineunterricht in den Bereichen klassische Musik, Kammermusik, Bewegungskultur, Ernährung und Beratung.

2. The Exhale stellt das Online-Kursangebot zusammen und vereinbart Thematik, Dauer, Zeitpunkt, Frequenz, Preis und sonstige Bedingungen bezüglich des vom jeweiligen Lehrenden angebotenen Kurses mit den Lehrenden. Die Lehrenden verpflichten sich mittels elektronischer Zusage zum Abhalten der Kurse gemäss dem vereinbarten Kursangebot.

3. The Exhale ergreift umfassende Massnahmen im Bereich Offline- und Onlinemarketing. Insbesondere bewirbt The Exhale die Kurse und die Lehrenden (ausschliesslich im Zusammenhang mit ihren Tätigkeiten bei The Exhale) regelmäßig über die eigenen Social-Media-Kanäle. Die Lehrenden sind außerdem verpflichtet, vor allem die eigenen Kurse mindestens einmal pro Woche über ihre eigenen Social-Media-Kanäle zu bewerben. Der Lehrende erklärt sich bereit, mindestens 2 Wochen vor dem ersten Kurs seine Social-Media-Profilen und -Seiten die Social Media Seiten von The Exhale zu verbinden.

4. Die Lehrenden stellen The Exhale vor ihren ersten Kursen eine deutsch- oder englischsprachige Biografie, Texte über ihre Kurse sowie Fotos bzw. Videos (im Weiteren Marketingmaterialien) für Marketingzwecke zur Verfügung. Schickt der Lehrende diese Marketingmaterialien nicht zu, ist The Exhale berechtigt, frei zugängliche Biografie/Texte bzw. frei zugängliche Fotos und Videos mit Quellenangabe zu verwenden. The Exhale behält das Recht vor, die Marketingmaterialien für Marketingzwecke zu überarbeiten, bzw. zu bearbeiten.

5. Die Lehrenden können die Korrektur bzw. Ergänzung der im Rahmen der Marketingaktivitäten veröffentlichten Texte, Bilder und Videos beantragen, falls diese nachgewiesen falsche Informationen enthalten.

6. Es ist den Lehrenden nicht gestattet, während den von The Exhale organisierten Kursen Werbung für eigene Tätigkeiten und für eigene Plattformen (Webseite, Social-Media Kanäle usw.) zu machen. Es dürfen insbesondere keine E-Mail-Adressen und sonstigen Kontaktdaten von Teilnehmenden verlangt werden.

7. Von den Kursen werden Ton- und Bildaufnahmen zwecks Qualitätssicherung und deren Vermarktung gemacht. The Exhale ist berechtigt, Teile der Aufnahmen unentgeltlich für Marketingzwecke zu verwenden.

8. Die Lehrenden erhalten ein Honorar für ihre Lehrtätigkeit bei The Exhale. Sie sind berechtigt zu einem Honorar gemäss dem folgenden Beteiligungsmodell:

a. Gruppenunterricht (zugänglich für mehr als einen Teilnehmenden):

  1. 50 % der Einnahmen des jeweiligen Kurses erhält der/die Lehrende.
  2. 50 % der Einnahmen des jeweiligen Kurses erhält The Exhale zum Ausgleich von Organisations-, Administrations-, Marketing- und Infrastrukturkosten.

b. Einzelunterricht (zugänglich nur für einen Teilnehmenden):

Beim Einzelunterricht legt der Lehrende den Preis individuell fest:

  1. 80 % der Einnahmen erhält der/die Lehrende. 20 % der Einnahmen erhält The Exhale als Ausgleich für die Administration und zur Deckung von Infrastrukturkosten.
  2. Bei Lehrveranstaltungen unter 60 EUR erhält der Verein Exhale 10 EUR für Administration und für die Deckung von Organisations-, Administrations-, Marketing- und für Infrastrukturkosten.

c. Verkauf von Video- und Tonaufnahmen von Kursen

  1. 50 % der Einnahmen der verkauften Video- und Tonaufnahmen erhält der/die Lehrende.
  2. 50 % der Einnahmen der verkauften Video- und Tonaufnahmen erhält The Exhale zum Ausgleich von Organisations-, Administrations-, Marketing- und Infrastrukturkosten.

d. Abonnements

The Exhale bietet Abonnements mit exklusiven Inhalten an, um den Teilnehmern den Zugang zu mehreren Klassen in einem bestimmten Zeitraum zu ermöglichen.

  1. 50% der Einnahmen aus den Abonnements werden durch die Anzahl der während der Abonnementsperiode angebotenen Klassen geteilt und entsprechend an alle Lehrer verteilt, die während der Abonnementsperiode mindestens eine Klasse halten.
  2. 50 % der Einnahmen aus den Abonnements erhält The Exhale zum Ausgleich von Organisations-, Administrations-, Marketing- und Infrastrukturkosten.

The Exhale und die Lehrenden können von diesen Modellen (lit. a., b., c. und d.) – in beiderseitigem Einverständnis auf elektronischem Wege – abweichen.

9. Nach Abschluss des eigenen Kurses erhalten die Lehrenden eine Abrechnung über ihre abgehaltenen Kurse per E-Mail. Lehrenden, die wiederkehrenden Kurse abhalten, erhalten jeden Monat eine elektronische Abrechnung. Die Abrechnung enthält das Einkommen aus den abgehaltenen Kursen. Nach elektronischer Bestätigung der Richtigkeit der Abrechnung wird dem Lehrenden das Honorar innerhalb von 7 Tagen auf das angegebene Bank-, oder PayPal-Konto überwiesen.

10. The Exhale verarbeitet personenbezogene Daten der Lehrenden ausschliesslich im für die Durchführung der Kurse erforderlichen Umfang. Weiteres regelt die Datenschutzrichtlinie von The Exhale.

II. Mitwirkende

  1. Die Bedingungen für die Zusammenarbeit mit denjenigen, die Organisations-, Administrations-, Marketing- und Infrastrukturaufgaben für The Exhale erbringen, werden individuell und auf elektronischem Wege mit The Exhale festgelegt.
  2. The Exhale verarbeitet personenbezogene Daten der Mitwirkenden ausschliesslich im für die Durchführung einer Kurse erforderlichen Umfang.

Die Lehrenden und Mitwirkenden werden über Änderungen dieser AGBs per E-Mail informiert.